Suche FriedenWeb Logo RGB„Suche Frieden“. Unter diesem Motto steht der 101. Katholikentag vom 09. bis 13. Mai 2018 in Münster. Auch die GCL wird auf dem Katholikentag vertreten sein. Sie präsentiert sich mit eigenem Stand auf der Kirchenmeile. Sie bietet Workshops im Geistlichen Zentrum. Und feiert am Samstag, 12. Mai, 12.30 Uhr, zusammen mit den ignatianischen Gemeinschaften eine Eucharistie im Paulusdom in Münster. Im Anschluss ist eine Begegnung in der Überwasserkirche. Auch eine Gelegenheit, um GCLer/innen kennen zu lernen. 

Veranstaltungen mit der GCL
Im Geistlichen Zentrum beim Katholikentag bietet die GCL folgende Veranstaltungen an:
Donnerstag, 10. Mai:
14 Uhr: Gespräch. Frieden finden mit Gott, mit mir selbst und darüber hinaus. Die Exerzitien des Ignatius von Loyola als Weg dorthin. P. Dr. Thomas Gertler SJ, Marlies Fricke
17.30 Uhr: Meditation. Erholt schlafen: Der ignatianische Tagesrückblick. Mit liebender Aufmerksamkeit den Tag vor Gott bringen. Dr. Nicole Zink.
Freitag, 11. Mai:
11.00 Uhr: Bibelwerkstatt. Jesus Begegnen – und mein Herz findet Frieden. Ignatianischen Zugang zur Bibel kennenlernen und üben. Maria Boxberg, Dr. Carsten Roeger
14.00 Uhr: Beim Hören lernen. Keinen verärgert zurücklassen (Ignatius von Loyola). Die Kunst der Wahrnehmung in Gruppenprozessen. Johanna Merkt, Benedetta Michelini.
17.30 Uhr: Meditation. Erholt Schlafen: Der ignatianische Tagesrückblick. Mit liebender Aufmerksamkeit den Tag vor Gott bringen. Evelyn Krepele.
Samstag, 12. Mai:
11.00 Uhr: Bibelwerkstatt. Jesus begegnen – und mein Herz findet Frieden. Ignatianischen Zugang zur Bibel kennenlernen und üben. Maria Boxberg, Dr. Carsten Roeger.
14.00 Uhr: Werkstatt. Wirklich Zuhören und Verstehen. Die Kunst der Kommunikation. Ignatianische Hilfen kennenlernen und üben. Prof. Ottmar Leidner, Magdalena Starke, Dr. Ulrich Wagner.
17.00 Uhr: Meditation. Erholt Schlafen: Der ignatianische Tagesrückblick. Mit liebender Aufmerksamkeit den Tag vor Gott bringen. Dr. Regina Döller.

­