siebner

Die Nachricht vom Tod von Pater Provinzial Johannes Siebner SJ am 16. Juli hat bei uns in der GCL [Gemeinschaft Christlichen Lebens] große Betroffenheit ausgelöst. Viele von uns erinnern sich noch an die herzlichen Begegnungen mit Pater Siebner beim Gesamttreffen 2017 in Vallendar und bei unserem Delegiertentreffen 2018. Als Nationalvorstand waren wir zuletzt im November 2019 in Ludwigsburg mit ihm zusammen. Wir sind sehr dankbar für sein Interesse an der GCL, den offenen und lebendigen Austausch, geprägt von der Überzeugung, dass dabei beide Seiten – Jesuiten und GCL – Gebende und Nehmende sind, für seine aufmerksame Unterstützung und Wertschätzung für unseren Weg als ignatianische Gemeinschaft. Möge unser Gott ihn in seine ewige Freude aufnehmen! Und wir beten auch für die Gesellschaft Jesu und seine Familie in dieser Zeit des Abschiednehmens und Trauerns…

­